0
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783499008610
Sprache: Deutsch
Umfang: 448 S., mit etwa 100 vierfarbigen Abbildungen
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

'Und wer tot ist, wird ein Stern.' - 10 Jahre ohne Dirk BachSchauspieler, Comedian, legendärer Dschungelcamp-Moderator, Gefährte - Dirk Bach war auf vielen Bühnen und in vielen Rollen zu Hause, und vor allem war er sehr vielen Menschen ein guter und enger Freund. Am 1. Oktober 2022 jährt sich Dirks plötzlicher Tod zum zehnten Mal, und zu diesem Anlass erinnern sich Freunde und Weggefährten an ihren Herzensmenschen - allen voran Hella von Sinnen, die ihr halbes Leben mit ihm teilte. Aber auch Hape Kerkeling, Bastian Pastewka, Gerhard Polt, Olli Dittrich, Frank Schätzing, Udo Lindenberg und viele andere erzählen in diesem bunten Buch kleine und große Geschichten über einen kleinen, großen Mann, dessen Verlust noch immer schmerzt.

Autorenportrait

Hella von Sinnen ist Schauspielerin, Entertainerin, Hörbuch- und Synchronsprecherin, Autorin und eine der populärsten Komikerinnen des deutschen Fernsehens. Sie studierte Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften sowie Germanistik in Köln. In dieser Zeit lernte sie den Komiker Dirk Bach kennen, mit dem sie auch zusammen wohnte. Bekannt wurde sie 1988 durch die RTL-Fernsehunterhaltungssendung 'Alles nichts, oder?!', die sie zusammen mit Hugo Egon Balder moderierte. Seit vielen Jahren gehört sie zum ständigen Rateteam der Sendung 'Genial daneben'. Zu ihren Auszeichnungen zählen der Bambi, der Deutsche Fernsehpreis, zweimal der Deutsche Comedypreis und die Romy. Gemeinsam mit Cornelia Scheel erhielt sie 2009 den Rosa Courage Preis für ihr Engagement im Kampf gegen die Diskriminierung von Homosexuellen.

Schlagzeile

'Und wer tot ist, wird ein Stern' - 10 Jahre ohne Dirk Bach

Weitere Artikel vom Autor "Hella von Sinnen/Cornelia Scheel/Pelle Pershing"

Alle Artikel anzeigen